Dinge zu reinigen, damit Ihr Haus besser riecht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was verursacht Haushaltsgerüche?

Du bist kein totaler Trottel. Sie wissen, dass Sie Ihren Kühlschrank vor einem langen Wochenende reinigen und verschüttete Milch unter dem Küchentisch abwischen müssen. Aber warum riecht Ihr Haus immer noch schlecht? Weil Bakterien! Und Schimmel! Und Essen riecht!

Hier verbirgt sich alles:

  • Ihr Wäschekorb
  • Das Futter und die Wasserschalen des Haustieres
  • Ihre Polstermöbel
  • Diese Pizza, die letzte Woche in Ihrem Ofen durch die Pfanne gelaufen ist
  • Die Kissen auf Ihrer Couch, auf denen Ihr Mann immer ein Nickerchen macht

Bei einer Familie mit unordentlichen Kindern und Haustieren ist dies keine vollständige Liste für mich. Hier finde ich schlechte Gerüche in meinem Haus und was ich tue, um sie zu reinigen und hoffentlich zu verhindern.

Können Sie ätherische Öle zur Geruchsbeseitigung verwenden?

Ja! Sie können, solange Sie es sicher tun. So verwende ich ätherische Öle, um schlechte Gerüche in meinem Haus loszuwerden:

Diffusionsöle

Der einfachste Weg, ätherische Öle effektiv als Lufterfrischer zu nutzen, besteht darin, sie zu verteilen. Ich habe diesen Diffusor in meinem Schlafzimmer aufgestellt, der auch mit dem Hauptbad verbunden ist. Wir sind saubere Leute, okay, aber manchmal bekommt dieser gut genutzte Bereich unseres Hauses einen Funk zwischen Wannenschrubben und Lakenwechsel.

Wenn Sie noch nie einen Diffusor verwendet haben, bevor es ganz einfach ist - verwenden Sie einfach den mitgelieferten Messbecher, um der Diffusorbasis ein wenig kühles Wasser hinzuzufügen, und geben Sie ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls hinzu (ich verwende gerne ein Zitrusöl wie Grapefruit). Zitrone oder Orange, aber Sie können den Duft verwenden, den Sie am besten mögen. Setzen Sie den Deckel wieder auf und schalten Sie ihn einfach ein! Sobald es losgeht, lässt es einen Strom kühlen Nebels ab (das Ding wird nicht heiß, es bleibt kühl) und wirft den Duft durch Ihren Raum.

Verwendung von ätherischen Ölen zur Reinigung

Eine andere Art, wie ich ätherische Öle verwende, um mein Zuhause zu riechen, ist die Reinigung mit ihnen.

Auch hier können Sie einen Zitrusduft verwenden, um Ihr Haus von starken Gerüchen oder etwas Lavendel zu befreien, wenn Sie den Dingen ein beruhigenderes Aroma verleihen möchten. Mein Favorit ist jedoch die Verwendung dieser keimbekämpfenden Mischung aus Plant Therapy. Dies ist im Grunde eine viel billigere Version von Young Living Diebe Mischung. Ich bin nicht wirklich ein Öl-Snob und ich muss innerhalb eines Budgets bleiben, daher ist dies eine günstigere Option für mich und die Wahrheit ist, wenn ich ein superschweres Durcheinander aufräumte, wie zum Beispiel rohes Huhn oder Eier, ich Ich benutze sowieso Bleichmittel.

Wenn es jedoch um das tägliche Abwischen meiner Küchentheken, Herdplatten und Badezimmeroberflächen geht, mische ich nur ein paar Tropfen dieser Keimbekämpfungsmischung (die Zitrone, Nelkenknospen und Eukalyptusöle enthält) mit einer Tasse warmem Wasser und sprühe alles ein vor dem Abwischen mit einem Mikrofasertuch. Der Duft löst sofort alle anhaltenden Kochgerüche auf und gibt unserem Zuhause ein schönes, frisches Gefühl, den Tag zu beginnen.

Reinigungstipp

Wenn Sie Steinplatten oder -oberflächen haben, überprüfen Sie zuerst, ob die Verwendung von ätherischen Ölen sicher ist.

Wenn Sie Haustiere haben

Die stinkendsten Geruchsschuldigen sind definitiv unsere pelzige Crew. Mit zwei Katzen und einem großen Hund, der technisch gesehen immer noch ein Welpe ist (und in stinkende Welpensituationen gerät), habe ich meine Arbeit für mich ausgeschnitten. Wenn ich etwas Verdächtiges rieche, untersuche ich hier zuerst.

Die Katzentoilette

Dies ist natürlich der offensichtlichste Schuldige. Aber selbst wenn Sie gerade den Müll geschöpft haben, haben Sie es möglicherweise immer noch mit anhaltenden Gerüchen zu tun, insbesondere wenn Sie die Schachtel eine Weile nicht mehr ausgespült haben. Oder jemals. Nicht die angenehmste Arbeit, hier ist, was Sie brauchen, um eine Katzentoilette richtig zu reinigen und zu desinfizieren, damit Sie die fiesen Bakterien loswerden können, die in Ihrem Haus stinken:

  • Hochleistungs-Müllsack
  • Schonendes (bleichmittelfreies) Reinigungsspray, das nicht negativ mit Katzenurin interagiert (Ich benutze Mrs. Meyers, aber die meisten Method-Produkte bei Target sind auch gut für diesen Job.)
  • Eine Wurfschaufel, falls Sie noch keine haben
  • Eine Rolle Papierhandtücher
  • Gummihandschuhe
  • Ein Gartenschlauch, ein Spülbecken oder ähnliches

Box reinigen

  1. Zieh deine Gummihandschuhe an, weil, ew.
  2. Bereiten Sie Ihren Hochleistungs-Müllsack vor, indem Sie ihn in einen Mülleimer legen oder einen Freund (jemanden, der Sie auf jeden Fall lieben wird) den Sack offen halten.
  3. Werfen Sie den Inhalt der Katzentoilette in den Müllsack.
  4. Verwenden Sie die Schaufel, um alles zu kratzen, was dort noch übrig ist, insbesondere das, was auf wenig zusammengebacken ist, und pinkeln, das an den Seiten der Schachtel in der Tasche klebt.
  5. Wenn Sie Ihre Box vollständig geleert haben, sprühen oder spülen Sie sie mit heißem Wasser ab, um sie zu entfernen und Urin zu entfernen, der noch an der Box haftet.
  6. Trockenbox mit Papiertüchern.
  7. Sprühen Sie die Box mit Ihrem Reinigungsspray nach unten. Dadurch werden anhaltende Gerüche beseitigt und Sie können die Schachtel mit den restlichen Papiertüchern abschrubben.
  8. Box trocknen und mit Müll auffüllen.

Überall, wo Ihr Haustier schläft

Für Sie könnte das ein schönes kleines Hundebett und eine Decke sein, die Sie am Wochenende einfach durch die Wäsche laufen lassen können. Für mich ist es die Couch, weil mein Hund jedes Bett frisst, das ich ihr kaufe, und weil ich gepolsterte Sofas habe, die in Gerüche eintauchen, stinkt sie sie auf. Idealerweise ist der beste Weg, um eingeschlossene Haustiergerüche in Ihren Möbeln loszuwerden, alle Echtledermöbel zu haben.

Aber für diejenigen von uns, die nicht in der Lage sind, fünf Riesen auf ein neues Wohnzimmer zu setzen, muss ein Polsterreiniger ausreichen. Ich benutze diese, um meine Couch, meinen Liebessitz und meinen gepolsterten Schirm einmal pro Saison zu reinigen. Um das Beste daraus zu machen, habe ich:

  • Füllen Sie den Reinigungstank mit heißem, nicht kaltem Wasser
  • Verwenden Sie eine spezielle Haustiergeruchsformel in der Maschine
  • Stellen Sie einen Ventilator auf, um die Möbel zu trocknen, nachdem ich sie gereinigt habe, damit nichts schimmelt

Ich habe auch Schonbezüge auf beiden Sofas, die ich alle zwei Wochen abziehen und in die Wäsche werfen kann, um Gerüche in Schach zu halten. Es ist eine Art Produktion, aber da ich auf kleinem Raum lebe und gerne Leute bei mir habe, möchte ich nicht, dass mein Haus nach Haustieren stinkt, sobald sie hereinkommen.

Haustierflecken

Wenn Sie Haustiere haben, besteht eine gute Chance, dass Sie irgendwo Flecken auf Haustieren haben. Gott sei Dank, meine Katze hat aufgehört, an seltsamen Orten zu pinkeln, seit wir in unsere Wohnung gezogen sind, aber manchmal, wenn sie pinkelt, tritt sie aus der Naht in unserer Katzentoilette auf die Fliesen im Hauswirtschaftsraum. Wenn Sie unter oder neben Ihrer Katzentoilette Katzenpisse haben, stinkt diese möglicherweise in Ihrem Raum, ohne dass Sie es bemerken.

Heben Sie das Ding hoch und sehen Sie, wie der Status ist. Wenn Sie frischen oder alten Katzenurin aus einem Teppich oder Teppich holen müssen, gehen Sie wie folgt vor. Aber wenn es nur in Fliesen oder ähnlichem ist, sollten Sie in der Lage sein, Papiertücher zu verwenden, um das Chaos aufzuwischen, und ein sanftes Reinigungsmittel, wie die Frau Meyers, die ich zuvor erwähnt habe, um das Chaos zu beseitigen. Um weitere Flecken zu vermeiden, stellen Sie die Katzentoilette auf einen oder zwei große Plastikmüllsäcke.

Schmutzige Haustiergeschirr und -matten

Haben Sie jemals einen funkigen Geruch nach Aquarium in Ihrer Küche, Ihrem Schmutzfänger oder wo immer Sie das Haustiergeschirr aufbewahren, bemerkt? Dies kann eine Ansammlung von Mehltau und Bakterien auf dem Geschirr und der Geschirrmatte Ihres Haustieres sein.

Reinigung von Haustiergeschirr

Um das Geschirr zu reinigen, werfen Sie es mit einem Reinigungsmittel auf Bleichmittelbasis in die Spülmaschine oder legen Sie es mit einer Kappe Bleichmittel in die Spüle, schrubben Sie es dann und spülen Sie es gründlich aus. Wenn sich auf der Schüssel eine Lippe befindet (wie bei den rutschfesten), müssen Sie in diese Spalten gelangen, um die Masse wirklich herauszukratzen.

Reinigung von Tiermatten

Was die Geschirrmatte betrifft, werfen Sie diese wasserdichten Matten - sie sind sowieso schwer zu reinigen - und verwenden Sie stattdessen ein Stoff-Tischset oder ein Geschirrtuch, damit Sie sie regelmäßig in die Wäsche werfen können. Außerdem ist es einfacher zu erkennen, wann diese feucht werden. Wischen Sie während des Waschens den Boden ab, auf dem sich die Matte befand, um alle verbleibenden Bakterien zu entfernen, die schlechte Gerüche verursachen können.

Dein Haustier

Dies sollte offensichtlich sein, aber ehrlich gesagt vergesse ich manchmal, dass der einfachste Weg, meine Haustiere davon abzuhalten, jeden Quadratfuß unseres Hauses zu stinken, darin besteht, sie nur zu baden. Wenn es um die Katzen geht, bedeutet dies nur ein schnelles Bürsten, gefolgt von einem Sprühnebel.

Aber für meinen Hund muss ich sie gründlich reinigen. Sie ist nicht nur eine Hündin, sondern auch ein Mopp und der Fänger der meisten Tassen verschütteter Milch und Schalen mit geriebenem Käse. Denkt knorrig.

Abgesehen davon, dass ich sie alle paar Monate pflegen lasse, bade ich sie in unserer ebenerdigen Dusche mit einem hundefreundlichen Shampoo und föhne sie anschließend, damit sie diesen feuchten Hundegeruch nicht verbreitet.

Verwenden Sie diese Dinge, um Haustiergerüche zu beseitigen

WeihrauchStreupulverStoffauffrischer

Ja! Immer wenn ich die Katzentoilette meiner Katze geschöpft habe, zünde ich einen Weihrauch an, um die Luft vom Uringeruch zu befreien. Ich kenne die Magie dahinter nicht, ich weiß nur, dass es funktioniert! Kein Rauchfan? Probieren Sie einen nach Lavendel oder Vanille duftenden Weihrauch anstelle eines komplizierteren Duftes, damit er schnell nachlässt.

Ich verwende das Katzentoilettenpulver der Marke Arm & Hammer. Streuen Sie jeden Morgen ein wenig in die Schachtel und sie maskiert starke Gerüche, bis Sie dort hineinkommen können, um sie zu schöpfen.

Wenn Sie keine Zeit haben, Ihre Sofas gründlich zu reinigen, oder wenn Ihre Haustiere irgendwo anders ihre eigenen herstellen möchten, verwenden Sie eine Stoffauffrischung, um den Duft zu maskieren, bis Sie können. Ich mag Febreeze-Produkte dafür, aber wenn Sie natürlicher werden möchten, mischen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl mit Wasser und Spritz über den betroffenen Stoff.

Dinge, die regelmäßig gereinigt werden müssen, damit sich keine Gerüche ansammeln

Ich erwähnte, ich lebe in 1200 Quadratmetern, oder? Es ist zwar nicht gerade ein winziges Haus, aber es gibt nicht genau eine Menge Platz, um schlechte Gerüche zu verbergen oder ihnen zu entkommen. Das heißt, ich bin ziemlich gut geworden und habe sie aufgespürt und losgeworden. Folgendes putze ich regelmäßig, damit mein Haus akzeptabel riecht.

Im Badezimmer

Dies ist der erste Ort, an dem wir suchen werden, oder?! Reinigen Sie diese Dinge in Ihrem Badezimmer, um den beliebtesten Raum im Haus aufzufrischen:

  • Der Wäschekorb. Wenn es mit Kleidung überläuft, wird es wahrscheinlich auch mit dem kombinierten Körpergeruch Ihrer ganzen Familie, Töpfchenunfällen und mysteriösen Essensflecken überlaufen. Nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit, um sich durch die Katastrophe zu arbeiten, und verwenden Sie ein spezielles geruchsbeseitigendes Pulver oder Reinigungsmittel, wenn Sie Schimmelpilze darin haben. Meine Töchter sind noch in dem Alter, in dem es manchmal Unfälle auf dem Weg ins Badezimmer gibt und die ganze Woche vor dem Waschtag Milch- und Eiscreme-Feste in ihren Kleidern sind. Deshalb benutze ich eines davon für die Wäscheladungen meiner Töchter und stelle sicher, dass ich das laufen lasse Maschine heiß, um den ganzen Gestank aus ihrem Kleiderschrank zu bekommen.
  • Die Badteppiche, Duschvorhang und Liner. Das Zeug wird mit Mehltau reif, auch wenn Sie es nicht sehen können! Ziehen Sie diese Dinge etwa jede Woche in Ihrem Badezimmer aus und werfen Sie sie mit einem der Wäschepakete, die ich für die Kleidung meiner Kinder verwende, in die Wäsche. Sprühen Sie zwischen den Duschen alles mit einem Spray auf Teebaumbasis (hier ist ein hausgemachtes) ein, um Mehltau und Bakterien in Schach zu halten.
  • Der Mülleimer. Sie wissen bereits, dass Sie das Waschbecken und die Toilette abwischen müssen, aber es ist auf jeden Fall eine gute Idee, auch diesen Mülleimer zu treffen, insbesondere wenn Sie Einkaufstüten verwenden, die leicht zerreißen, um sie auszukleiden. Überprüfen Sie das Gerät auf undichte Flüssigkeit und so weiter, bevor Sie es mit einem Desinfektionstuch abwischen.
  • Der Abluftventilator. Schauen Sie nach und stellen Sie sicher, dass der Abluftventilator nicht mit Flusen verstopft ist. Wenn dies der Fall ist, funktioniert es nicht richtig, was es schwierig macht, Ihr Badezimmer zu entfeuchten, und es besteht die Möglichkeit, dass Schimmel und Schimmel wachsen und den Ort stinken. Wenn es verdächtig aussieht, schalten Sie es aus, nehmen Sie Ihr Vakuum und eine Zauberstabverlängerung und saugen Sie alles auf, was es verstopft.
  • Die Wände. Wenn Sie Badezimmerwände gefliest haben, reinigen Sie sie wahrscheinlich bereits regelmäßig, aber wenn Sie wie ich eine gute alte Trockenbauwand haben, können Sie es möglicherweise versäumen, sie abzuwischen. Ich weiß nichts über dich, aber meine riechen nach Schimmel, wenn ich sie nicht von oben bis unten reinige. Dazu benutze ich meinen Bodenwischer, als würde ich zusammen mit einem Spray auf Teebaumbasis malen, um schlechte Gerüche abzuwischen.

In der Küche

Hält Ihre Küche seltsame Gerüche, selbst nachdem Sie den Müll gewechselt, unter dem Waschbecken inspiziert und Ihre Müllabfuhr gereinigt haben? Hier sind vier weitere Dinge zu reinigen:

  • Deine Speisekammer. Leider glaube ich immer, dass ich eine Pionierin bin und dass ich etwa 20 Pfund Kartoffeln und Zwiebeln brauche. Dann, drei Wochen später, verrottet dieses Zeug in meiner Speisekammer mit dem, was ich mir als dem Geruch des Todes ähnlich vorstelle. Werfen Sie altes Wurzelgemüse und wischen Sie die Regale und den Boden mit einem Desinfektionstuch ab, um alle verbleibenden Bakterien zu entfernen, die Ihre Küche stinken könnten.
  • Die Obstschale. Ebenso verrottet Obst auch ziemlich schnell. Ich hätte darüber nachdenken sollen, bevor ich zu meinem Geburtstag nach einem dreistufigen Obststand im Wert von 100 USD gefragt habe. Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie an Ihrer Theke vorbeigehen, einen Hauch von Oh-Hölle-Nein bekommen, graben Sie (vorsichtig) nach schimmeligen Orangen und fermentierenden Äpfeln.
  • Die Mikrowelle. Ich kann nicht der einzige sein, in dem Käse gebacken ist. Mikrowelle einen Becher mit gleichen Teilen weißem Essig und Wasser für 2 Minuten, dann mit einem Mikrofasertuch die erweichten Stücke von Lasagne und Linsensuppe wegwischen.
  • Der Ofen. Es stinkt vielleicht nicht, wenn Sie direkt davor stehen, aber schalten Sie einen schmutzigen Ofen ein und Sie werden sich plötzlich daran erinnern, dass Sie vergessen haben, ihn zu reinigen. Nochmal. Ich benutze ein Mikrofasertuch, weißen Essig und Speisesalz (als Schleifmittel), um meine nach dem Feiertagsbacken auszurotten.

Um das Haus

Unterschätzen Sie niemals die Kraft der frischen Luft. Egal, ob es mitten im Winter oder an den Hundetagen im Sommer ist: Wenn Sie alle Fenster öffnen, um während des angenehmsten Teils des Tages eine leichte Brise in Gang zu bringen, wird dies viel dazu beitragen, Ihr Zuhause zu reinigen stinkende Gerüche. Hier sind einige andere Dinge, die Sie reinigen können, wenn Sie auf einer Rolle sind:

  • Vorhänge. Wie Sofas und Teppiche nehmen Vorhänge alle Gerüche auf, die sich aufbauen. Schieben Sie sie nach unten und werfen Sie sie in die Wäsche, um Ihr Zuhause schnell aufzufrischen.
  • Kissen werfen. Wieder Stoff. Tränkt in Gerüchen. Waschen Sie diese regelmäßig oder wischen Sie sie mindestens alle paar Wochen mit einem Desinfektionstuch ab.
  • Bettwäsche. Bemerken Sie eine gewisse Stalenität in der Luft? Ich wette, es ist deine Bettwäsche. Hier erfahren Sie, wie und wie oft Sie es waschen müssen.

© 2019 Kierstin Gunsberg

Umesh Chandra Bhatt aus Kharghar, Navi Mumbai, Indien am 16. März 2020:

Hervorragender Artikel. Schöne Tipps.

Thelma Alberts aus Deutschland und den Philippinen am 16. April 2019:

Tolle Tipps. Für mich ist der Mülleimer besonders im Sommer der schlimmste. Ich warte also nicht wirklich, bis es voll ist. Danke für das Teilen.

Shauna L Bowling aus Zentralflorida am 15. April 2019:

Hervorragende Tipps! Ich habe drei Hauskatzen. Das Hinzufügen von Backpulver in die Katzentoilette ist eine Möglichkeit, Gerüche zu reduzieren. Ich benutze Scoop Away für mehrere Katzen. Ich finde es am besten, wenn es darum geht, stinkende Geschäfte zu bekämpfen.

Ich muss Ihre Teebaumöl-Tipps im Auge behalten. Ich benutze kein Bleichmittel, weil wir septisch sind. Bleichmittel tötet die guten Bakterien im Tank ab. Ich bevorzuge es auch, chemikalienfreie Produkte in meinem Haus zu verwenden. Teebaumöl scheint eine gute Alternative zu sein.

Heidi Thorne aus der Region Chicago am 12. April 2019:

Wir haben zwei pelzige Babys (na ja, alte), die ihre gepolsterten Sofas lieben. Du hast recht, die Leder, die wir auch haben, sind die besten und ich werde nie wieder gepolstert werden.

Ich liebe den hilfreichen Humor!

Robie Benve aus Ohio am 12. April 2019:

Tolle Tipps! Für mich ist das Schlimmste normalerweise der Abfallkorb (schnelle Lösung) und ja, dieser Ofen, gleich nachdem er heiß wird, wenn ich etwas backen muss, erinnere ich mich, dass er gereinigt werden musste, lol.


Schau das Video: Schrank riecht muffig so duftet er wieder frisch


Bemerkungen:

  1. Reule

    Entschuldigen Sie mich für das, was mir der Interferenzung bewusst ist ... diese Situation. Wir müssen diskutieren.

  2. Northclyf

    Überflüssige Worte nicht verschwenden.

  3. Ransom

    Ich bestätige. Es war und mit mir. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  4. Avent

    Bei mir eine ähnliche Situation. Ich lade zur Diskussion ein.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wie man eine einfache Kunstpelz-Schonbezug für einen Aufbewahrungswürfel Ottoman macht

Nächster Artikel

Die Geheimnisse von Snickarglädje