Polymersand



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Polymersand ist ein Baumaterial, das Pflasterfugen füllt und bindet - Zwischenräume zwischen Einheiten wie Betonpflastersteinen. Es wird offiziell als Trockenfugensandstabilisator bezeichnet.

Online nennt man alle möglichen Dinge, die sich um Pflastersteine ​​drehen (um zu wissen, warum siehe Geschichte), Polymersand für Pflastersteine, das Füllen von Lücken zwischen Pflastersteinen, Nivelliersand für Fertiger, Sperrsand für Fertiger und dergleichen. Einer nannte es "Außenmörtel".

In meinem Artikel werde ich es auch Polysand nennen oder als PS abkürzen.

Was ist Polymersand?

Polymersand ist eine Innovation des 21. Jahrhunderts, um Baumaterialien bereitzustellen, die ästhetisch ansprechend und gut funktionierend sind. Nun etwas Wissenschaft.

Viele kleine Moleküle, die als "Monomere" bezeichnet werden, richten sich chemisch entlang eines Kohlenstoffgerüsts (organischen Rückgrats) aus, um ein großes Molekül oder "Polymer" zu bilden. Nach meinem Verständnis verwandelt sich Harz oder unfertiger Kunststoff in Kombination mit Additiven in eine Verbindung. Sand (auch bekannt als Silica), der im Labor eingestellt (kalibriert) wird und dem Polymermaterial zugesetzt wird, erzeugt eine Trockenbindungsformel. Dieser Verbundstoff (hauptsächlich aus Sand) wird, wenn er durch einen Katalysator (Wasser) aktiviert wird, zu einem Pflastermörtel, der aushärtet, um die Fugen zwischen Mauerpflastereinheiten zu stabilisieren.

Obwohl Materialwissenschaften, Physik und Ingenieurwissenschaften den Rahmen dieses Artikels sprengen, entwickeln Hersteller (10 der wichtigsten zum Zeitpunkt dieses Schreibens) weiterhin proprietäre polymere Sandprodukte für festgelegte Zwecke. Dies bedeutet, dass einige der Inhaltsstoffe Geschäftsgeheimnisse sind - getestet und getestet für Lösungen zum Setzen von Pflastern.

Laut dem Old House Journal (2009) ermöglichen diese "proprietären Mischungen aus Sand, Staub und Polymer, dass sich Feuchtigkeit um die Steine ​​bewegt" (S. 69) und erodieren das Fundament nicht, was zu Stabilität und Beweglichkeit führt. Polymersand ist einfach zu kaufen und zu verwenden. Regelmäßige Wartungsarbeiten außer dem Kehren oder Abblasen von Schmutz sind weniger problematisch. Aufgaben wie Unkraut ziehen und Insekten sprühen sind praktisch gleich Null. Auch Farboptionen sind verfügbar.

Auf der anderen Seite können sich im Laufe der Zeit Schimmel oder Mehltau darauf einschleichen. Mutter Natur sorgt dafür, dass keine Außenflächen wartungsfrei sind.

Mauerwerk Yard Paver Display

Vor dem Installieren des Fertiger-Sandes

Was ist der beste Polymersand zum Kaufen? Nun, das hängt von Ihren Umständen ab. Machen Sie Ihre Hausaufgaben und finden Sie die beste Auswahl.

  • Wärmen Sie sich auf, indem Sie sich drei Lehrvideos ansehen, um sich weiterzubilden. Sie können mit der folgenden Anleitung "Installieren" beginnen. Lesen Sie Online-Foren und Blogs für Meinungen. Machen Sie sich mit Herstellern und Marken vertraut. Lernen Sie die PS-Terminologie und lesen Sie SDS- und TDS-Literatur (siehe Klappentexte). Sie können hausgemachten Polysand herstellen oder Polymer mischen und selbst schleifen. Sie können auch vorgemischte Taschen kaufen oder einen Fachmann beauftragen, um die Arbeit zu erledigen.
  • Starten Sie eine Checkliste (siehe Tabelle 1). Geben Sie an, was für Ihr Outdoor-Projekt relevant ist. Nehmen Sie auch Bilder auf und stecken Sie sie fest.
  • Sprechen Sie mit qualifizierten Experten - Landschaftsarchitekten, Mauerwerkslieferanten, Hardscape-Auftragnehmern - und bitten Sie sie, ihr Wissen über Polymersand zu teilen. Bringen Sie Ihre Checkliste und Bilder mit, um die Möglichkeiten zu erkunden. Proben ausleihen.

Mein Vater sagt immer, dass Sie zwei von drei bekommen: Qualität, Zuverlässigkeit und Preis. Gehen Sie mit den ersten beiden für das überlegene Produkt.

Ist alles Sand gleich?

Tabelle 1. Checkliste für Polymersand

Halten Sie sich bei der Beschaffung von polymeren Sandmaterialien auf dem Laufenden.

FaktorenKommentare / Beispiele / Fragen

Pflasterart

Lehmziegel, Kopfsteinpflaster, Betonpflastersteine, Natursteine

Gelenkgröße

Schmal / Breit 1 ", 1,5", bis zu 4 "

Abdeckung

Wie viele Quadratmeter ist Ihr Pflasterprojekt?

Oberflächengebrauch

Auffahrt, Terrasse, Poolbereich, Terrasse, Gehweg, andere

Der Verkehr

Hoher / niedriger Fuß / Fahrzeug

Verteiler

Kontaktinformation

Hersteller

Welche PS-Marke führt Ihr lokaler Lieferant?

ASTM

C-144 Fugensand vergleichbar?

Farbe

Beige, grau, andere

Ausschlüsse

Moos, Mehltau, andere

Staubfrei

Ja Nein

Dunstfrei

Ja Nein

Laubbläser

Ja, es wird benötigt oder nicht

Überlagerung

Ist die Oberfläche über der Betonplatte gebaut? Ja Nein

Verpackung

50 Pfund Beutel, Palette, benutzerdefinierte

Produktmaterial

Polymersand oder Polymersteinstaub

Vorgemischt

Ja / Nein oder DIY

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt lesen?

Sicherheitsvorkehrungen

Tragen Sie Handschuhe, Maske; Mit Wasser Erste Hilfe spülen.

Proben

Verfügbar?

Selbstheilung

Ja Nein

Zeit einstellen

1 Stunde, 24 Stunden, andere

Lager

Ist die Verpackung intakt?

TDS

Technisches Datenblatt lesen?

Temperatur

Über dem Gefrierpunkt 32 Grad F.

Bewässerung

Einmal, zweimal, mehr

Garantie

Wohn 15 Jahre, Gewerbe 1 Jahr

Was sonst?

Fügen Sie Ihre anderen Notizen hinzu

Polymere Sandproben

Abbildung 1. Aufbringen von Polymersand

Tabelle 2. Typischer trockener Patio-Prozess

Eine allgemeine Strategie für den Trockenbau von Außenböden.

BühneAktivität

Planung

Stellen Sie sich vor

Forschen

Entwerfen

Beschaffung

Konstruieren

Ausgraben

Verfüllung

Kanten

Pflastersteine ​​verlegen

Fertigstellung

Fugen füllen

Dichtungsoberteil (oder nicht)

Pflanzen um den Umfang

Aufrechterhaltung

Jäten

(nicht so sehr mit PS)

Füllung auffüllen

Fegen & Laubblasen

Wie man Polymersand aufträgt

Alles hängt jetzt von Arbeiten ab, die bereits ordnungsgemäß abgeschlossen wurden (siehe Abbildung 1 und Tabelle 2).

Sei vorbereitet.

  • Beobachten Sie die Vorhersage. Wird das Wetter in den nächsten 24 Stunden günstig sein (kein Regen)? Was ist der Temperaturbereich (über dem Gefrierpunkt sind 40-70ºF ideal)?
  • Sammeln Sie Baumaterialien und Sicherheitsausrüstung (siehe Tabelle 3) und legen Sie sie in eine Schubkarre, um alle Gegenstände auf dem Projektgelände griffbereit zu haben. Als nächstes stelle ich den Beutel mit Polymersand gerne in eine neue (oder saubere) Mischwanne (Einmachpfanne) und schneide die Oberseite mit einer Schere auf. Wenn zusätzliches Produkt verschüttet wird, gibt es einen Platz zum Aufnehmen und einen Platz zum Abstellen Ihrer Tasche, falls erforderlich.

Am wichtigsten: Sind die Oberseiten und Seiten des Fertigers vollständig trocken?

  • Schritt 1. Polymersand abschnittsweise verteilen. Fegen Sie ihn mit einem Schubbesen in alle Nähte Ihrer Fertigeroberfläche. In kleineren Bereichen mehr aus einer sauberen Joghurtschale einfüllen und einen Handbesen verwenden.
  • Schritt 2. Setzen Sie den Sand durch Verdichten mit einem Hand- und / oder Plattenstampfer (mit Gummipolster zum Schutz der Pflastersteine) ab.
  • Schritt 3. Fegen und verdichten Sie (Schritte 1 und 2) noch zwei bis drei Mal, bis Spalten und Hohlräume gefüllt sind.
  • Schritt 4. Überprüfen Sie die Pflastersteine ​​gründlich und fegen Sie den Besen ab oder blasen Sie den Restsand von oben ab. Andernfalls bleibt der Sand nach dem Benetzen haften und lässt sich nur schwer entfernen.
  • Schritt 5. Sprühen Sie die Fugen vorsichtig in Schritten, um die molekulare Bindung des Polymersandes zu aktivieren. Halten Sie die Schlauchdüse unter der Dusche. Beginnen Sie im unteren Teil der Terrasse und trainieren Sie. Nicht unter oder über Wasser. 15 Minuten ruhen lassen.
  • Schritt 6. Wiederholen Sie das Duschen (Schritt 5).
  • Schritt 7. Das restliche Oberflächenwasser abblasen, um eine Trübung zu vermeiden.
  • Schritt 8. Halt. Polysand braucht Zeit zum Aushärten. Warten Sie 24 Stunden oder in einem von den technischen Daten empfohlenen Zeitraum.

Hinweis: Dies sind die grundlegenden Schritte für die meisten Fugensandanwendungen. Befolgen Sie jedoch die herstellerspezifischen PS-Produktanweisungen auf dem TDS oder der Rückseite der Tasche.

Tabelle 3. Lieferliste

Einige dieser Artikel werden Sie wahrscheinlich bereits zur Hand haben.

MaschinenMaterialienWerkzeugeSicherheitsausrüstung

Laubbläser

Polymersand

Schlauch mit Düse

Staubmaske

Plattenverdichter

Wasserquelle

Handbesen

Augenbrille

Hand manipulieren

Erste-Hilfe-Kasten

Mischwanne

Knieschützer

Besen schieben

Arbeitshandschuhe

Gummihammer

Schere

Schubkarre

Joghurtbecher (e)

Video: So installieren Sie Polymersand

Das nächste Video zeigt, wie Fugen mit Polymersand gefüllt werden. Früher habe ich vorgeschlagen, dass Sie mindestens drei sehen.

Dieser erwähnt keine bestimmte Marke. Die meisten tun es. Es ist eher informativ als werblich; kurz und deckt wichtige Schritte ab. Wenn ein Bild tausend Worte sagt, kann ein Video noch mehr.

Poly Sand Alternativen

Moos zwischen Betonblöcken gepflanzt.

Abbildung 2. Arten von Verbindungssanden

Was ist die Geschichte von Fertigersand?

Die Entwicklung von Polymersand ist eine zweifache Konvergenz: Die Geschichte von Polymeren UND Betonmauerwerk. Erstens das letztere.

Wir haben den Römern zu verdanken, dass sie vor über 2000 Jahren natürlichen Zementbeton erfunden haben. Straßen wie der Appian Way wurden aus Steinfundamenten gebaut, die mit Kalkmörtel zusammengehalten und dann mit Lavasteinen und Kiesfugen bedeckt wurden. Die Arbeiter benutzten sogar ein Käferwerkzeug, um das Material festzudrücken.

1824 erhitzte ein Steinmetz Großbritannien Ton-Kieselsäure und Kalk-Kalzium zusammen. Bei Aktivierung durch Wasser härtete das Material (Portlandzement) beim Aushärten aus und bildete eine erstaunliche Verbindung, die die Welt veränderte: Beton wiederentdeckt! Zement, Sand und Wasser bildeten auch eine Verbindungspaste zu Mörtelfugen.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden leichtere hohle Betonblöcke maschinell hergestellt. Beeinflusst von niederländischen Praktiken begann die National Concrete Masonry Association in den 1970er Jahren, "maßgeschneidertes Betonmauerwerk" zu fördern, und 1987 wurden Betonpflastereinheiten in Amerika immer beliebter.

Inzwischen hatten Polymere frühe Wurzeln. Laozi (6. Jahrhundert v. Chr. China) und Epicurius (3. Jahrhundert v. Chr. Griechenland) hatten Ahnung von Ordnung innerhalb bewegter Komponenten, die als Selbstorganisation bezeichnet wurden. Durch die Kombination von Gummibaumsaft mit zerquetschten Winde zu Bällen, Gummibändern und Sandalen praktizierten Mesoamerikaner unwissentlich Polymerwissenschaften.

In den 1830er Jahren experimentierten Wissenschaftler mit dem Cellulosegehalt von Pflanzenfasern. 1870 wurde ein natürliches Polymercelluloid hergestellt. Das erste synthetische Polymer Bakelit wurde 1907 erfunden. Die Kunststoffe wurden weiterentwickelt. Synthesekautschuk während W W II und Nylon, Kevlar und Teflon in den 1950er Jahren.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Polymere zur Innovation von Baustoffen für die Bauindustrie eingesetzt wurden. Zum Füllen von Fugen wurden zuvor Mauerwerksand (siehe Abbildung 2) und gemahlener Granitsteinstaub aufgetragen. Manchmal wurde dem Fugensand Zement zugesetzt, der während der Gefrier-Auftau-Zyklen nicht standhielt.

Die Kombination von Polymeren und Fugensand fand im frühen 21. Jahrhundert in der Hardscape-Industrie statt. Die in den letzten Jahrzehnten vorgeschriebenen proprietären Formeln sind vielfältiger, spezifischer und wirksamer geworden.

Ein weiteres Masonry Yard Paver Display

Was sonst mit PS zu tun?

Haben Sie eine Gartenbahn außerhalb? Spielzeugeisenbahn im Keller? Einige Miniatur-Zugfans verwenden Polysand als Ballast unter Gleisen.

Spielzeugzüge

Miniaturzug (HO-Skala) innen mit polymerem Sandballast.

Unser fertiger Fertiger Patio und Gehweg

Last Minute Erinnerung: Trocken, trocken, trocken

Arbeiten Sie unter trockenen Bedingungen. Alles - alle Materialien, Vorräte und Sie.

Fazit

Ich werde mit ein paar Polymersand schließen, den ich mag:

  • Ich mag das Feld. Es ist das Ergebnis jahrhundertelanger Gebäudetechnik, die Ästhetik und Effizienz ständig verändert und verbessert. Es wird faszinierend sein, die Zukunft dieses Materials zu verfolgen.
  • Ich mag den ordentlichen Look, wenn er fertig ist. Finishing-Fugen mit Polymersand sehen so poliert aus. Auf jeden Fall vorteilhaft für formelle Spaziergänge und Terrassen.
  • Ich mache gerne eine Pause vom Bauen UND genieße meine Arbeit. Nicht wahr? In diesem Fall bedeutet PS, dass ich dich liebe, weil ich danach weniger Wartung zu erledigen habe.

© 2018 hardscape


Schau das Video: Piezotech Arkema Electroactive Fluorinated Polymers and Inks for OE, smart fibers and Plastronic


Bemerkungen:

  1. Maryann

    Es war mein Fehler.

  2. Shaktishakar

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin versichert. Schreiben Sie mir in PM.

  3. Halford

    Laut meinem Brief von jemandem - Alexia :)

  4. Azraff

    Bravo, was für ein Satz ... ein wunderbarer Gedanke



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wie man eine einfache Kunstpelz-Schonbezug für einen Aufbewahrungswürfel Ottoman macht

Nächster Artikel

Die Geheimnisse von Snickarglädje