Wie man Tomaten klont



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeder liebt einheimische Tomaten

Wenn Sie Ihre eigenen Tomaten leicht ernten, steht dies ganz oben auf der Liste der Gründe, warum Sie Ihren eigenen Gemüsegarten anbauen sollten. Sie schmecken wirklich besser als das, was man in einem Lebensmittelgeschäft findet, was teilweise darauf zurückzuführen ist, dass sie vor ihrer Verwendung am Rebstock vollständig reifen dürfen. Die meisten großen Farmen ernten, wenn die Tomaten noch etwas unterreif sind, damit sie beim Transport nicht verderben. Abgesehen davon ist es sehr stolz zu wissen, dass die frische Salsa, die Sie zu einem Sommergrill mitbringen, aus Tomaten hergestellt wird, die Sie selbst angebaut haben, oder dass die Tomaten in der Marinara-Sauce, in die Sie heute Abend Ihre Nudeln werfen, in Ihrer gewachsen sind Garten erst vor Stunden! Wenn Sie schlau und einfallsreich sind, können Sie sie sogar in großen Mengen für einen Vorgeschmack auf den Sommer in den kalten Wintermonaten verwenden.

Schritte zum Klonen von Tomaten

  • Kaufen Sie eine starke, gesunde Tomatenpflanze.
  • Pflanzen Sie Ihre Tomate im Freien in dem Bereich, in dem Sie die Klone anbauen möchten.
  • Gießen und düngen Sie Ihre Tomate und lassen Sie sie sich an Ihr Klima und Ihren Boden anpassen.
  • Nehmen Sie Stecklinge von Ihrer etablierten Pflanze und legen Sie sie in sauberes Wasser (verwenden Sie auf Wunsch Wurzelhormon).
  • Warten Sie, bis sich Wurzeln entwickelt haben, und übertragen Sie sie dann auf den Boden.
  • Beim ersten Pflanzen stark gießen, dann die Klone auf den gleichen Bewässerungsplan wie die Mutterpflanze setzen.

Klonen spart Zeit und Geld

Zusätzlich zu den klassischen Sorten, mit denen wir alle vertraut sind, gibt es jedes Jahr immer mehr neue Tomatensorten, einschließlich exotischer Erbstücksorten zur Auswahl, die alle Farben des Regenbogens umfassen und jeweils ihre eigene Textur haben Geschmack. Das Füllen Ihres Gartens mit einigen dieser Sorten kann recht teuer sein, wenn Sie viele Pflanzen in voller Größe oder größere Starts kaufen. Das Wachsen aus Samen ist zwar lohnend, aber viel arbeitsintensiver und langwieriger. Aus diesem Grund empfehle ich, mit einer großen, gesunden Pflanze in voller Größe jeder Sorte zu beginnen, die Sie anbauen möchten, und von jeder Sorte mehrere Schnitte zu nehmen.

Mutterpflanze auswählen

Der einfachste Weg, Tomaten zu klonen, besteht darin, Stecklinge von einer großen, gesunden, etablierten Pflanze zu nehmen. Diese Pflanze wird Mutterpflanze genannt. Die Idee dabei ist, dass Sie, wenn Sie eine Vielzahl von Tomaten finden, die Sie mögen und die in Ihrem Klima gut wachsen und zu Ihren Kochzwecken passen, nur eine Pflanze kaufen und sie groß werden lassen müssen, ohne zu beschneiden, bis Sie bereit sind, sie zu nehmen Ihre Stecklinge für Klone. Es ist am besten, eine Pflanze in einer örtlichen Baumschule zu kaufen, in der Sorten mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz in Ihrer Region angebaut werden.

Den Schnitt machen

Idealerweise sollten Sie „Saugnäpfe“ als Stecklinge nehmen, obwohl jeder Zweig verwendet werden kann. Dies sind die neuen Triebe, die sich zwischen Zweiggewerkschaften entwickeln und neue blühende Spitzen bilden. Diese werden normalerweise auf einige Zweige reduziert, damit die Pflanze ihre Energie und Nährstoffe auf eine kleinere Anzahl von Blüten konzentrieren kann, um sicherzustellen, dass sie zu größeren, besser entwickelten Früchten werden.

Ich weiß, es klingt nach einer entmutigenden Aufgabe, und Sie müssen sicherlich über einen fortgeschrittenen Abschluss und eine Menge modernster Ausrüstung verfügen, um dies zu erreichen, oder? Es kann tatsächlich so einfach sein, wie einen Schnitt zu nehmen, ihn in frisches Wasser zu legen und ein oder zwei Wochen zu warten. Obwohl dies nicht erforderlich ist, kann die Verwendung eines Wurzelhormons (in den meisten Baumschulen erhältlich) den Prozess beschleunigen. Indol-3-buttersäure ist das Hormon, mit dem Pflanzen auf natürliche Weise Wurzeln bilden. Dies ist normalerweise der Hauptbestandteil in Wurzelformeln.

Bei diesem Vorgang lassen Sie die Saugnäpfe oder Zweige einfach wachsen, bis sie etwa 18 bis 24 Zoll groß und etwa den Durchmesser eines Bleistifts haben, und schneiden sie dann mit einer sauberen, scharfen Klinge in einem Winkel. Anschließend entfernen Sie die beiden niedrigsten Blattsätze, damit sich Wurzeln bilden können. Sie können jetzt optional jeden Schnitt in eine Wurzelmasse eintauchen oder einfach jeden in einen Behälter mit sauberem Wasser legen. Die Stecklinge enthalten normalerweise genug Wurzelhormon, um selbst Wurzeln zu bilden. Voila! Sie haben jetzt den schwierigsten Teil des Prozesses abgeschlossen. Dieser gesamte Prozess wird am besten zu Beginn der Vegetationsperiode durchgeführt, damit die Pflanzen vor der Blüte einen langen, gesunden vegetativen Zustand haben.

Wurzelhormon

Transplantationszeit

Sie müssen nur noch alle zwei bis drei Tage das Wasser wechseln, bis sich Wurzeln bilden. Lassen Sie die Wurzeln mindestens 5 cm lang werden und pflanzen Sie sie dann in Ihren Garten. Sie sollten alle anderen Blattsätze oder Seitenzweige als die zwei oder drei Sätze ganz oben entfernen und dann den Schnitt begraben, sodass etwa 75% unter der Erde liegen.

In den ersten zwei Tagen ohne Dünger stark gießen, damit sich die Klone an den Boden gewöhnen können, dann gießen und füttern, wie Sie es mit anderen Tomatenpflanzen tun würden. Wenn alles gut geht, sollten Sie eine Erfolgsquote von 80% bis 100% haben und einen Garten voller Ihrer Lieblingssorten oder Tomatensorten zu einem Bruchteil der Kosten und der Zeit anderer Vermehrungsmethoden haben. Auf ein gesundes, erfolgreiches Tomatenbeet, Prost!

© 2018 Samuel Barrett


Schau das Video: Jungpflanzen richtig pikieren und Fehler korrigieren


Bemerkungen:

  1. Taliesin

    Das ist ein sehr wertvoller Satz

  2. Gideon

    Sie liegen falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.

  3. Jujar

    Herzlichen Glückwunsch, was für eine großartige Antwort.

  4. Osckar

    Ich denke, Fehler werden gemacht. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  5. Uilleam

    Ich kann Ihnen anbieten, die Website zu besuchen, auf der es viele Artikel in dieser Angelegenheit gibt.

  6. Shaktizil

    verrückt werden !!! Afftaru Zachot!



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Gebührenordnung Bsc Gartenbau

Nächster Artikel

Große Stromschnellen-Landschaftsversorgung