Wie man einen Cob Pizzaofen baut



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einen Cob Pizzaofen bauen - Schritt für Schritt

Meine Frau und ich haben in einer Werkstatt für Permakultur (permanente Landwirtschaft) gelernt, wie man einen Cob-Pizzaofen baut. Wir hatten zuvor Artikel über Cob-Öfen in gelesen Graswurzeln und Erdgarten Zeitschriften und waren bestrebt, es zu versuchen. Mit praktischer Erfahrung gingen wir nach Hause und bauten unseren ersten Cob Pizzaofen. (In meinem vorherigen Artikel "Wie man autark wird" erwähne ich dies kurz.)

Wir haben seitdem einen zweiten Cob-Pizzaofen auf einem anderen Grundstück gebaut, in das wir gezogen sind, und auch einen für Freunde. In diesen Öfen können Sie nicht nur Pizza kochen, sondern auch fantastisches Bratenfleisch und sogar Brotlaibe backen. Wenn Sie auf dem Land leben und reichlich Holz haben, bauen Sie einen Cob-Pizzaofen, in dem Sie das ganze Jahr über kochen können, und sparen Sie Strom- und Gaskosten!

Cob Pizzaofen groß genug für Pizzas

Wenn Sie in Ihrem Garten einen Cob-Ofen bauen, stellen Sie sicher, dass dieser groß genug ist, um jeweils mindestens eine Pizza aufzunehmen. Warum? Weil Pizza so ein beliebtes Essen ist. Und Pizza machen ist schnell und einfach. Die Gäste können ihre eigenen Beläge wählen.

Kommerziell gebaute Pizzaöfen können bis zu 1500 US-Dollar kosten. Die Materialien für den Bau unserer Cob-Pizzaöfen kosteten uns jedoch praktisch nichts außer Arbeit, da der größte Teil des Materials zur Verfügung stand. Ihr Pizzaofen kann so aufwendig oder so einfach sein, wie Sie es möchten. Sie haben die Wahl, abhängig von Ihrer Zeit und Ihrem Budget. Stellen Sie nur sicher, dass das Innere Ihres Cob-Ofens (und der Tür) groß genug ist, um Pizzaschalen und andere Töpfe aufzunehmen, die Sie möglicherweise zum Kochen verwenden möchten.

Ich glaube daran, Wissen zu teilen. Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie sich einen Cob-Pizzaofen bauen können.

Definition von "Cob"

Cob, cobb oder Clom (in Wales) ist ein natürlicher Baustoff aus Untergrund, Wasser, einer Art faserigem organischem Material (typischerweise Stroh) und manchmal Kalk.

Wo Sie leben, bestimmt den Inhalt Ihres Untergrundes. Ich werde Ihnen einen Test geben, um zu überprüfen, ob Ihr lokaler Untergrund von Natur aus bereit ist, einen Cob-Ofen herzustellen. Wenn nicht, kann es leicht durch Hinzufügen von Sand oder Ton modifiziert werden.

  • Cob ist feuerfest.
  • Cob ist resistent gegen seismische Aktivität.
  • Am wichtigsten ist, dass das Bauen mit Cob kostengünstig ist.

Stroh wird als Zutat hinzugefügt, um die Form und strukturelle Integrität der von Ihnen erstellten Form beizubehalten. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Cob House oder einen Cob Pizzaofen bauen, Sie würden trotzdem Stroh hinzufügen. (Ohne Stroh würden Sie einen Lehmziegel oder ein Stampflehmhaus bauen.)

Beim Bau eines Hauses oder einer anderen Struktur, die den Elementen ausgesetzt ist, wird häufig Kalk hinzugefügt. Verwenden Sie beim Bau eines Cob-Pizzaofens keine Limette. Bieten Sie einfach Schutz für Ihren Ofen; Eine viel gesündere Alternative als Essen in der Nähe von Limette!

Materialien und Werkzeuge zum Bau eines Cob Pizzaofens

Ofen

  • Lehmboden (alternativ roter Termitenhügel / Nest)
  • Eimer
  • Stroh - vorzugsweise Gerste (ca. ½ Ballen)
  • Glas (vertikal)
  • Blechdose - z.B. Spaghetti oder Suppendose
  • Große Folie aus Kunststoff oder Plane
  • Zusätzlicher Kunststoff zum Platzieren über Sandform (schwarze Müllsäcke usw.) Alternativ kann eine feuchte Zeitung verwendet werden.
  • Wasserversorgung
  • Steine ​​oder Ziegel etc. als Sockel (falls erforderlich)
  • Feuerziegel oder Pflastersteine ​​(mindestens 40) für den Boden des Ofens
  • Grober Flusssand:

1. zum Setzen von Pflastern oder Ziegeln für den Boden
2. Zum Mischen mit Ton bei mehr als 15% Tongehalt im Boden

  • Brickies Lehm: Sandform für Ofen (3-4 Schubkarren voll)
  • Spaten / Schaufeln
  • Vorschlaghammer / Pickel
  • Stiefel und Handschuhe (falls bevorzugt, besonders bei Verwendung von Kalk)
  • Kreide, Schnur, Nagel
  • Musik - CDs, Radio, Schlagzeug usw. (zum Anhören während der Arbeit.)

Tür

  • Holz
  • Dünnes Blech und Blechscheren
  • Nieten oder Schrauben
  • Stichsäge, Bohrmaschine

Denken Sie daran, dass Ihre Tür groß genug für Pizzatabletts sein soll. Berücksichtigen Sie dies, wenn Sie Ihr Holz bekommen.

Machen

  • Eimer, Eisbehälter - zum Mischen
  • Etwas Tonmischung (minus Stroh)
  • Farbige Ocker, wenn gewünscht
  • Leinöl (ca. 1 Tasse)
  • Pferde-, Esel- oder Kuhdung - wenn möglich frisch (ein paar Handvoll)
  • Builders (gelöschter) Kalk (1 Tasse)
  • Dekorationen, wenn gewünscht, z. Muscheln, Steine, Mosaikfliesen

Einige der oben genannten Materialien / Werkzeuge sind je nach Situation möglicherweise nicht erforderlich. Zum Beispiel bauen wir immer eine Tür und haben oben eine Entlüftung, aber ich habe gesehen, dass einige Leute empfehlen, dass Sie keine von diesen benötigen. Ich denke, es ist eine Frage der persönlichen Präferenz und des Versuchs und Irrtums.

Wir bauten Cob-Pizzaöfen aus zerkleinertem Termitenhügel (diese sind nicht weit von unserem Haus entfernt erhältlich), Sand, Stroh, viel Wasser sowie Kuhdung und Leinöl, um sie zusammenzubinden. Es war ein guter Tag für die körperliche Arbeit und wir waren mit dem fertigen Produkt zufrieden.

Wenn Sie einen roten Termitenhügel verwenden, ist es nicht erforderlich, Folgendes durchzuführen Tonbodentest. Brechen Sie den Termitenhügel einfach mit einem Vorschlaghammer oder einem Pickel auf. Dann mit den gleichen Werkzeugen und einer Schaufel so fein wie möglich zerdrücken, während etwas Wasser zum Erweichen und Befeuchten hinzugefügt wird.

Tonbodentest

Testen Sie den Tongehalt in Ihrem Boden durch:

  • Eine Handvoll Lehmboden benetzen und den „Wursttest“ durchführen. Rollen Sie es in die Form einer Wurst, und wenn es seine Form behält, ist dies ein guter Hinweis darauf, dass der Lehmboden für die Cob-Mischung geeignet ist. Wenn nicht, fahren Sie mit folgenden Schritten fort:
  • Führen Sie den „Schütteltest“ durch. Füllen Sie ein vertikales Glas zur Hälfte mit der Tonbodenmischung und geben Sie dann Wasser hinzu, bis ¾ voll ist. 24 Stunden stehen lassen oder bis sich alle Klumpen vollständig aufgelöst haben, dann das Glas kräftig schütteln, bevor sich die Mischung absetzen kann. Der Inhalt sollte sich dann in mindestens drei Schichten absetzen: Sand am Boden, gefolgt von Schlick, Ton und Wasser oben. * Dies kann ca. 10 Minuten dauern.

Auf diese Weise erhalten Sie eine ungefähre Vorstellung von den Prozentsätzen der verschiedenen Elemente. 10 - 15% Ton mit einem hohen Sandanteil und etwas Schlick sind normalerweise gut.

  • Machen Sie Teststeine. Lassen Sie die Mischung mindestens 24 Stunden einweichen und formen Sie sie dann in die Größe und Form von Hausziegeln. Lassen Sie die "Ziegel" trocknen, um sie auf Risse und Krümel zu prüfen. Wenn die Steine ​​auseinander fallen, müssen Sie möglicherweise zusätzlichen Sand oder zusätzlichen Ton einbringen und die Mischung entsprechend anpassen.

Bau des Cob Pizza Ofens

Die Basis

Es gibt eine Reihe von Optionen, um eine Basis für Ihren hausgemachten Cob-Pizzaofen zu schaffen. Abhängig von Ihrer Präferenz können Sie:

  • Bauen Sie es direkt auf dem Boden.
  • Stellen Sie es auf eine vorhandene Terrasse.
  • Bauen Sie eine Basis (Stein, Ziegel, Zementblock, Kolben usw.) so hoch wie erforderlich. Alle von uns gebauten Cob-Öfen wurden auf einer Basis von etwa Taillenhöhe aus Zementblöcken hergestellt.
  1. Basis vorbereiten (nach Bedarf). Wenn Sie meine bevorzugte Methode einer erhöhten Basis verwenden, konstruieren Sie Beine aus Zementblöcken, legen Sie eine Holzpalette darauf (die perfekte Größe, die ein kleines Regal vorne und an den Seiten zulässt), gefolgt von einem Wellblech, einem Farbbond oder Zinkaluminium.
  2. Legen Sie dann Feuersteine ​​oder Pflastersteine ​​darauf und bedecken Sie sie mit einer Schicht Cob-Mischung. Es ist eine gute Idee, einen Holzrahmen um die Palette zu legen, um die Steine ​​/ Mischung an Ort und Stelle zu halten.
  3. Wenn Sie die Basis auf dem Boden errichten, legen Sie eine Sandbasis ab und legen Sie dann Ziegel oder Pflastersteine ​​auf die übliche Weise (beliebiges Muster), tippen Sie sie an und richten Sie sie aus. Mit Cob-Mischung oder Rand festhalten.

Cob mischen

  1. Wenn die richtige Mischung erhalten wird (siehe Tonbodentest oben) oder Termitenhügel wird so fein wie möglich zerkleinert, in einen Betonmischer (falls verfügbar) schaufeln und Wasser (und Sand, falls erforderlich) als Mischung hinzufügen.
  2. Wenn kein Betonmischer verfügbar ist, schaufeln Sie die Tonmischung (und ggf. Sand) in einen Hügel in der Mitte einer Plastik- oder Plane. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte und fügen Sie Wasser hinzu. Mindestens 24 Stunden einwirken lassen, damit die Mischung weich und geschmeidig wird. Mischen Sie dann mit den Füßen (gut mit einer Gruppe und Musikbegleitung), bis sich die Mischung „plastisch“ anfühlt (eine feuchtere Mischung ist vorzuziehen). Schütteln Sie das Stroh großzügig über die Mischung und treten Sie mit Füßen, um festzustellen, ob es gleichmäßig gemischt ist. Testen Sie, indem Sie einen Ball in Ihrer Hand machen. Wenn die richtige Konsistenz vorliegt, sollte sie sich nicht leicht auseinander ziehen lassen.

Herstellung eines Cob-Ofens: 10 Schritte

  1. Hämmern Sie einen Nagel in die Mitte Ihres Ofens. Schneiden Sie die Schnur zwischen 1 m und 1,05 m (Durchschnitt) und binden Sie dann ein Ende der Schnur an den Nagel und das andere an ein Stück Kreide. Zeichnen Sie einen Kreis auf die Grundsteine, um den Außendurchmesser zu markieren. Die Wände müssen 12 - 15 cm dick sein. Passen Sie daher die Länge der Schnur an und zeichnen Sie einen zweiten Kreis, der den Innendurchmesser markiert.
  2. Mit feuchtem Sand (Ziegellehm) eine Form für den Ofen bauen. Halten Sie die Seiten so vertikal wie möglich. Eine Führung ist - Höhe ist etwas größer als der Innenradius. Decken Sie die Form mit Kunststoff ab (so beschnitten, dass sie gerade mit der Basis übereinstimmt).
  3. Bauen Sie den Ofen auf, indem Sie eine Handvoll Cob Mix auf den Boden drücken und die Schichten mit den Fingern zusammenschieben. Klopfen oder drücken Sie nicht zu fest, da sonst ein Ausbeulen auftritt. Das Ziel ist es, den Strohhalm zwischen den Schichten zu stricken, um sie zusammenzuhalten.
  4. Stellen Sie sicher, dass der Kolben ringsum eine gleichmäßige Dicke hat, außer wo die Türöffnung hingehen soll. Markieren Sie die Türöffnung und machen Sie diesen Abschnitt ungefähr halb so breit wie die Wand. Die Tür sollte ca. 60% der Innenhöhe des Ofens und breit genug, um ein Pizzatablett und Ihre Hände zu beiden Seiten einzuführen. Die Tür selbst kann vor oder nach dem Ofen gemacht werden. Stellen Sie sicher, dass die Innentür aus Metall ist (oder sie brennt) und mit einem Griff an eine hölzerne Außentür genietet oder geschraubt wird.
  5. Wenn Sie eine Entlüftung oder einen Kamin oben im Ofen lassen, können Sie ein Glas oder eine Blechdose als Form verwenden. Sie müssen auch einen „Stecker“ bauen oder finden, um ihn bei Bedarf abzudichten.
  6. Mischen Sie den Putz - eine Mischung aus Lehmboden, Mist, Leinöl und / oder Kalk und Wasser. Es sollte die Konsistenz von dicker Farbe sein. Beginnen Sie mit dem Rendern des Ofens, während der Kolben noch feucht ist, da sonst der Putz reißt. Wenn es zu trocknen beginnt, befeuchten Sie es mit Wasser, bevor Sie den Putz auftragen. Verwenden Sie Ihre Hände oder einen Pinsel, aber ich fand Hände besser. Sie müssen drei oder vier dünne Schichten auftragen, um auch Risse zu reduzieren.
  7. Bei Bedarf kann nach dem Auftragen mehr Leinöl als separates Dichtungsmittel aufgetragen werden.
  8. Schneiden Sie nach etwa drei Tagen (wenn sie vollständig trocken sind) die markierte Tür aus (lassen Sie eine Lippe frei, an der die Tür anliegt). Entfernen Sie dann die Sandform und den Kunststoff von innen.
  9. Sie müssen einen Unterschlupf einrichten, um den Cob-Ofen vor Witterungseinflüssen zu schützen, da er sonst austrocknet und vor Hitze bricht oder durch Regen abgetragen wird. Es liegt an Ihnen, welche Art von Schutz Sie errichten. Ich habe ein Foto gemacht, das zeigt, wie wir einen unserer hausgemachten Cob-Pizzaöfen schützen.
  10. Lassen Sie den Ofen vollständig trocknen (ca. eine Woche), bevor Sie ihn zum ersten Mal kochen. Stapeln Sie Holz zur Rückseite des Ofens und machen Sie ein Feuer. Stecken Sie den Stecker in den Kamin.

Genießen Sie Ihre echte Hausmannskost in Ihrem Cob Pizzaofen

Nachdem Sie Ihren eigenen Cob-Pizzaofen gebaut haben, wird Ihre Küche nur noch durch Ihre Vorstellungskraft eingeschränkt. Lernen Sie Ihren Cob-Ofen kennen. Experiment. Die Möglichkeiten sind endlos. Neben Pizza backen wir Brot, Kekse, Currys, Aufläufe, Suppen und Braten. Wenn Ihr Cob-Ofen später in der Nacht abkühlt, können Sie ihn sogar zum Trocknen von Lebensmitteln, Kräutern usw. verwenden.

Die Feuerzeit (vor dem Einlegen von Speisen in Ihren Cob-Ofen) entspricht der ungefähren Garzeit. Zum Beispiel hat eine Pizza eine Kochzeit von ungefähr 15 Minuten. Sie lassen das Holz 15 Minuten lang brennen und sterben vor dem Einlegen der Pizza zu Kohlen ab. 15 Minuten später die gekochte Pizza entfernen.

Das Kochen eines durchschnittlich großen Bratens dauert nur etwa eine Stunde. Viel schneller als ein herkömmlicher Elektro- oder Gasofen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Essen weiter drehen, damit es nicht auf der Seite brennt, die dem Feuer / den Kohlen am nächsten liegt.

© 2016 John Hansen

John Hansen (Autor) aus Queensland Australien am 05. April 2020:

Vielen Dank, Audrey, es ist eine gute Zeit, wenn einer im Moment hauptsächlich zu Hause ist. Möglicherweise können Sie jemanden finden, der arbeitslos ist und ein paar Dollar sucht.

Audrey Hunt von Idyllwild Ca. am 04. April 2020:

Ein interessanter Artikel über den Bau eines Cob Pizza Ofens, John. Ich wollte seit Jahren einen. Jetzt brauche ich nur noch jemanden, der mir einen baut. Tolle Anleitung.

Bleib gesund, mein Freund.

Phyllis Doyle Burns aus der Hochwüste von Nevada. am 30. November 2016:

Ich hatte einmal einen Hub drauf, Jodah, wie man einen baut. Die Puebloaner nennen es Hornos (orno). Ich habe es vor langer Zeit abgenommen. Ich habe in meinem Hub Pueblo Leben auf dem Weg der Ahnen von einem Hornos gesprochen. Ihre Außenöfen sind riesig, weil sie sie für das ganze Dorf nutzen.

John Hansen (Autor) aus Queensland Australien am 30. November 2016:

Ja, Randy, einer dieser Öfen, ist eine perfekte Möglichkeit, überschüssige Steine ​​zu verwenden. Ich freue mich über den tollen Kommentar.

Randy Godwin am 30. November 2016:

Großartiger Artikel, John. Ich werde Ihr Design verwenden, um einige der gebrauchten Steine ​​zu verwenden, die ich im Laufe der Jahre gesammelt habe. Ich habe buchstäblich einen Stapel davon, den ich für Gehwege und andere Projekte verwenden muss. Coole Bilder!

John Hansen (Autor) aus Queensland Australien am 30. November 2016:

Vielen Dank für diesen entzückenden Kommentar, Phyllis. Haben Sie einen Hub für die Pueblo-Außenöfen? Ich liebe diese Cob-Öfen, besonders wenn Sie für eine Gruppe kochen. Wir feuern normalerweise zu Weihnachten und zu besonderen Anlässen an.

Phyllis Doyle Burns aus der Hochwüste von Nevada. am 30. November 2016:

Hallo Jodah. Ich bin auf diesen Hub gestoßen und musste ihn nur lesen. Ich habe bereits über die Pueblo-Außenöfen geschrieben und wünschte, ich hätte mein eigenes Grundstück, um einen zu bauen. Dieser Artikel von Ihnen ist so gut geschrieben mit detaillierten Anweisungen. Wenn ich einen Cob-Ofen bauen würde, würde ich Schritt für Schritt Ihren Anweisungen folgen. Wie schön muss es sein, wenn eine Gruppe von Menschen Zeit miteinander verbringt, um im Cob-Ofen Pizza zu backen. Vielen Dank für das Teilen dieses großartigen Projekts.

John Hansen (Autor) aus Queensland Australien am 20. November 2016:

Vielen Dank für das Lesen und für den tollen Kommentar, whonu. Den Maiskolben zu machen ist eigentlich viel wie Keramik. Es hört sich so an, als hätte Ihre Frau gute Arbeit beim Bau ihres Ofens geleistet.

whonunuwho aus den Vereinigten Staaten am 20. November 2016:

Das ist sehr einzigartig, mein Freund. Meine Frau baute einen Ofen aus Ziegeln und ich dachte, es sei ein wunderbares Unterfangen. Es war gasbetrieben und diente viele Jahre lang gut. Sie ist eine engagierte Töpferin und verbrachte viele Stunden auf ihrem Rad und arbeitete am Ofen. Danke für die schöne Arbeit hier, mein Freund. whonu

John Hansen (Autor) aus Queensland Australien am 20. November 2016:

Vielen Dank für das Lesen dieses Sanjay. Ich bin froh, dass es schöne Erinnerungen an den Herd zurückbrachte, den deine Großmutter benutzt hat.

Sanjay Sharma von Mandi (HP) India am 20. November 2016:

Vielen Dank für das Teilen der wunderbaren Informationen. Es machte mich nostalgisch von den guten alten Zeiten, als meine Großmutter den ähnlichen Herd in unserem Landhaus benutzte.

John Hansen (Autor) aus Queensland Australien am 20. November 2016:

Vielen Dank, ps. Das Essen in diesen Öfen ist unglaublich und es kocht so schnell. Danke für die Engel wie immer.

Patricia Scott aus Nord-Zentralflorida am 20. November 2016:

Tolle Anweisungen und leicht zu befolgende Anweisungen.

Was für großartige Lebensmittel werden von dort kommen.

Mein Freund hat gerade einen gemauerten Pizzaofen fertiggestellt ... Ich habe gesehen, wie er über ungefähr 18 Monate Gestalt angenommen hat und jetzt, lecker. Es entstehen wunderbare Brote, Pizza, Eintöpfe, gekochtes Gemüse und Fleisch.

Engel sind heute Morgen auf dem Weg zu dir ps


Schau das Video: Der Yukon BERTL baut einen BROTBACKOFEN


Bemerkungen:

  1. Celidone

    Sie zufällig, nicht der Experte?

  2. Ysbaddaden

    Ich denke, dass du nicht Recht hast. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.

  3. Andy

    Es gibt einige weitere Mangels

  4. Nu'man

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich schlage vor, es zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  5. Etan

    Es ist interessant. Sag mir, wo kann ich darüber lesen?



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Gebührenordnung Bsc Gartenbau

Nächster Artikel

Große Stromschnellen-Landschaftsversorgung